Hansaplast Rollenpflaster

Hansaplast ermöglicht die schnelle Wundversorgung

Kleine Schnitte, oberflächliche Verletzungen oder kleine OP-Wunden erfordern in der ersten Zeit des Heilungsprozesses einen Schutzverband, der austretendes Sekret auffängt und die Wunde vor Umweltbelastungen schützt. Die Arbeit in einer Tierarztpraxis birgt viele Verletzungsgefahren, so dass Pflaster für die schnelle Wundversorgung längst nicht nur bei den Tieren in der Behandlung von Wunden verwendet werden, sondern …

WeiterlesenHansaplast ermöglicht die schnelle Wundversorgung

Rollenpflaster für die Tiermedizin

Rollenpflaster – das Allround-Tape

Rollenpflaster sind Tapes auf der Rolle, die bedarfsgerecht gekürzt werden können und zu unterschiedlichen Zwecken verwendet werden. In der Tiermedizin werden Rollenpflaster hauptsächlich zur Verbandfixierung, bzw. als Leckschutz verwendet. Viele verschiedene Hersteller bieten Rollenpflaster an – im Sortiment von Praxisdienst-VET findet sich zum Beispiel das Omnisilk® Rollenpflaster aus Kunstseide von Paul Hartmann oder die MaiMed®-plast …

WeiterlesenRollenpflaster – das Allround-Tape

Hansaplast® Wundpflaster

Wundpflaster

Als Wundpflaster werden in der Medizin Klebebänder – aus Textil oder Kunststoff, mit einer weichen Wundauflage bezeichnet. Wundpflaster dienen der Versorgung kleinerer Wunden, wie Schrammen, Schürf- oder Kratzwunden. Bereits 1882 wurde ein Patent von Paul Carl Beiersdorf für die „Herstellung von bestrichenen Pflastern“ angemeldet, die Entwicklung von Pflastern ab da dauerhaft optimiert.  Heute gibt es …

WeiterlesenWundpflaster