Schwesternuhren in tollen Farben

Schwesternuhren in tollen Farben

Nicht nur in der Humanmedizin, wo medizinische Fachangestellte regelmäßig den Puls ihrer Patienten messen, auch in der Veterinärmedizin sind sogenannte Schwesternuhren zur Durchführung von Labortests, zur Pulsmessung oder als einfacher Zeitmesser sehr gefragt. Die kleinen Hingucker, die über eine Stecknadel am Kasack oder an der Hose befestigt werden, zeigen dem medizinischen Personal gut sichtbar die …

WeiterlesenSchwesternuhren in tollen Farben

Namensschilder erleichtern die Orientierung

In größeren Kliniken, wo das Personal im Schichtdienst arbeitet oder bei neuen Mitarbeitern in einer Praxis ist die zweifelsfreie Identifizierung der Beschäftigten für die Kunden oder für andere Mitarbeiter besonders wichtig. Damit Tierärzte als solche erkannt werden und der Kunde sofort weiß, wen er vor sich hat, werden Namensschilder verwendet. Sie geben dem Gegenüber eine …

WeiterlesenNamensschilder erleichtern die Orientierung

Terminvergabe in der Tierarztpraxis

Optimale Termingestaltung mit dem Terminkalender

In der Tierarztpraxis oder Tierklinik gibt es für die Termingestaltung zwei grundsätzlich unterschiedliche Organisationsformen:  offene Sprechstunde: Bei der offenen Sprechstunde werden nur die Rahmen-Öffnungszeiten angegeben. Innerhalb dieser Zeit werden keine Termin vergeben – der Patient kommt einfach und muss dann warten, bis ein Tierarzt Zeit hat, sein Tier zu untersuchen. Der Vorteil liegt in der …

WeiterlesenOptimale Termingestaltung mit dem Terminkalender