Anatomische Modelle

Anatomische Modelle

Anatomische Modelle sind in der Regel Kunststoff-Abgüsse von Körperteilen oder ganzen Skeletten. Sie erfüllen in der Veterinärmedizin gleich mehrere Zwecke: Insbesondere bei der Beratung von Patienten und während des Veterinär-Studiums verhelfen anatomische Modelle zu einem besseren Verständnis des Tierhalters bzw. des Veterinärmedizin-Studenten für die Anatomie des Tieres bzw. für den Hergang von Krankheiten. Tierärzte beraten Patientenbesitzer anhand anatomischer Modelle optimal in Bezug auf notwendige OP-Techniken. Anatomische Modelle können weiterhin in Praxen als Dekoration für Wartezimmer und Behandlungsraum verwendet werden.

Eingeteilt werden die unterschiedlichen anatomischen Modelle in die Kategorien Skelettmodelle, Organmodelle und Übungsmodelle. Die Übungsmodelle stellen eine Besonderheit unter den Modellen dar: Sie ermöglichen es Studenten und tiermedizinischen Fachangestellten besondere Arbeitsschritte zu erlernen. Das Hautnahtmodell eignet sich z.B. zum Studium von Wundnähten oder Knotentechniken!

Im Blog von Praxisdienst-VET werden Sie stets aktuell über neue anatomische Modelle oder Produktänderungen informiert. Das gesamte Sortiment anatomischer Modelle für Veterinäre finden Sie im Praxisdienst-VET-Onlineshop in der Kategorie anatomische Modelle.

Anatomische Modelle
5 3

2 Gedanken zu “Anatomische Modelle

  1. Hallo, ich benötige ein blutdruckmessgerät für unseren malteser der unter hohen blutdruck aufgrund von cushing leidet,es wäre also extrem wichtig auch zu Hause den Blutdruck regelmässig und vorallem stressfrei zu messen

  2. Hallo Frau Madaj! Die manuelle Blutdruckmessung beim Tier ist für den Privatgebrauch nicht ganz einfach. Bislang konnten wir noch kein automatisches Gerät anbieten – dies wird sich jedoch in Kürze ändern. Sobald das Gerät verfügbar ist, informiere ich Sie gerne per E-Mail. Viele Grüße, Janine Köppel

Schreibe einen Kommentar