Gewebekleber von B.Braun: HistoacrylNeben dem Wundverschluss mittels Klammern oder Wundfäden, wird der Gewebekleber in der Tierklinik immer häufiger eingesetzt. Histoacryl von B. Braun ist ein blau eingefärbter Hautkleber. Er eignet sich zum Verschluss glatter und frischer Hautwunden, z.B. nach Schnitt- oder Rissverletzungen. Zudem kann er zur Versiegelung einer Wundnaht oder als Ergänzung über einer Unterhaut-Naht verwendet werden, denn der Gewebekleber Histoacryl® verschließt die Wunden nicht nur sicher, sondern schützt sie zudem durch einen antibakteriellen Film. Dieser Film ersetzt das zusätzliche Wundpflaster – er hält Schmutz und Wasser zuverlässig fern.

Histoacryl wird auf die gereinigten Wundränder aufgetragen (die blaue Farbe dient der besseren Kontrolle der Applikation), die Wundränder werden adaptiert und für eine Minute fixiert – fertig. 

Der Einsatz von Histoacryl hat gegenüber den restlichen Arten des Wundverschlusses viele Vorteile: Für die Anwendung von Histoacryl muss das Tier weder narkotisiert sein, noch mit Lokalanästhetikum behandelt werden. Der Gewebekleber ist schmerzfrei und dabei wirtschaftlich einsetzbar. Er erfordert weder das Ziehen von Fäden – und damit den erneuten Praxisbesuch – noch eine Bereitstellung von sterilen Instrumenten bei der reinen Wundversorgung. Die praktische Kunststoffampulle ist steril in einer Folie eingeschweißt. Eine Verwendung in der sterilen Umgebung einer Operation ist also unbedenklich.  

Praxisdienst-VET bietet Histoacryl in der Packung à 5x 0,5 ml an. Diese Abpackung ist sehr effizient, denn sie ist für kleine Wunden meist ausreichend – es bleiben keine unwirtschaftlichen Reste. Kaufen Sie Histoacryl günstig online – bei Praxisdienst-VET!

Bewerten Sie unseren Beitrag

Schlagworte →