Krallen lieber schleifen

Der 18,5 cm lange Krallenschleifer lässt sich optimal transportieren und am gewünschten Ort einsetzen!

Die Krallen von Hunden wetzen sich häufig nicht mehr so effizient alleine durch Laufen ab, wie sie das sollten, um den Bewegungsablauf der Tiere nicht zu behindern. Einige Hunde haben Probleme mit zu langen Krallen, da sie sich aufgrund von Fehlstellungen, zu geringer Bewegung oder Bewegung auf hauptsächlich weichen Böden nicht mehr selbstständig kürzen. Ihre Vorfahren, die Wölfe, legen am Tag zig Kilometer zurück und kürzen auf diese Weise automatisch ihre Krallen bis auf die ideale Länge. Da dies bei Hunden und Katzen, die einen Großteil des Tages im Haus verbringen, nicht mehr ohne Hilfe funktioniert, spielt die regelmäßige Kontrolle der Krallen und das bedarfsmäßige Kürzen eine immer größer werdende Rolle.

Für gewöhnlich werden sie mit einer Krallenzange gekürzt. Eben diese Methode ist jedoch bei vielen Tieren und Tierhaltern sehr unbeliebt: Das laute Klicken, zusammen mit dem unangenehmen Gefühl, sorgt häufig für eine Schrecksekunde bei den Tieren und somit nach und nach für eine negative Verknüpfung. Krallenzange = unangenehm!

Weil das Kürzen der Krallen aber in einigen Fällen unbedingt notwendig ist, verwenden immer mehr Tierärzte, Tierfriseure und private Hundebesitzer sowie Züchter den schonenden Krallenschleifer.

 

Krallenschleifer für Hunde- und Katzen-Krallen

Die Eintrittsöffnungen für einzelne Krallen vereinfachen das sanfte Kürzen von Hunde- und Katzen-Krallen.

Warum Krallen lieber schleifen?

Das Schleifen der Tierkrallen ist sehr viel angenehmer für das Tier. Zum einen macht ein Krallenschleifer ein konstantes Geräusch, an das sich das Tier gut gewöhnen kann. Zum anderen besteht kaum eine Möglichkeit, dass eine Kralle einreißt: Mit dem Krallenschleifer können sie nicht nur sanft gekürzt, sondern auch rund gefeilt werden – so entstehen keine scharfen Kanten mehr; ein unbeabsichtigtes Hängenbleiben wird auch vermieden. Der Krallenschleifer ermöglicht es, die Krallen von Hunden und Katzen gezielt zu kürzen – ganz ohne erschreckendes Klick-Geräusch. Es ist dem Anwender möglich, sich langsam heranzutasten und die Krallen nach und nach zu kürzen, ohne aus Versehen gleich in das Blutgefäß zu geraten.

Der Krallenschleifer vom Markenhersteller Oster besitzt eine Schutzkappe über dem Schleifkopf, welche mit unterschiedlich großen Eintrittsöffnungen ausgestattet ist. Sie ermöglicht es lediglich einer Kralle, an den Schleifkörper herangeführt zu werden. So ist das Kürzen einzelner Krallen sehr leicht möglich und es werden keine Haare hereingezogen. Der nur 400g leichte Krallenschleifer ist batteriebetrieben. Er kann überall eingesetzt werden und macht so auch die Desensibilisierung ängstlicher Hunde an verschiedenen Orten möglich, sowie das Schleifen von Krallen im Behandlungs- oder Wartezimmer bzw. auf der Krankenstation. Zwei Geschwindigkeitsstufen und verschieden-grobe Schleifpapiere eignen sich dazu, die Krallen jeden Tieres individuell zu kürzen.

Den Krallenschleifer von Oster kaufen Sie online bei Praxisdienst-VET. Hier erhalten Sie den Schleifer in einem großen Lieferumfang, zusammen mit dem Schleifstein, der Schleifrolle und zwei Schleifbändern (medium und fein).

 

Krallen lieber schleifen als schneiden! 4.75/5 4