Praktische Kasacks erleichtern den Arbeitstag des Tierarztes

 

Kasacks sind erhältlich zum Überziehen sowie zum Knöpfen.

 

Kasack – das ist ein Kleidungsstück für medizinische Angestellte. Das übliche Kasack gleicht einem geschlossenen, kurzärmeligen Hemd, das über einen überschneidenden V-Ausschnitt verfügt. Kasacks werden in verschiedenen Formen und aus verschiedenen Materialien hergestellt. Damit Sie vor dem Einkauf einen Überblick über die Bekleidungsvielfalt bekommen, hier wichtige Informationen zum Kasack. 

 

Die Aufgabe eines Kasacks

Das Kasack, oft auch Kittel genannt, dient dem Schutz. Zum einen dem Schutz der darunterliegenden Kleidung, aber auch zum Schutz der Patienten. Kasacks werden zur Verhinderung der Keimverschleppung getragen und raumspezifisch getragen. Mitarbeiter der Kranken- oder Quarantänestation tragen einen Kasack nur innerhalb dieser Räumlichkeiten. Ebenso Mitarbeiter des OPs. Der Kasack wird nach jeder Schicht gewechselt. 

 

farbiger Kasack für TierärzteBeschaffenheit des Kasacks

Der Kasack wird aus pflegeleichten Materialien hergestellt. Damit der Kasack auch nach der Behandlung infektiöser Patienten entsprechend gereinigt werden kann, werden Materialien wie Baumwolle oder Baumwolle-Polyester-Mischgewebe verwendet, da diese mit hohen Temperaturen gewaschen werden können. Weil Tierärzte und das Praxispersonal viele verschiedene Utensilien mit sich führen, ist es wichtig, dass der Kasack über diverse Taschen verfügt. Hochwertige, gut durchdachte Kasacks werden mit einer Brust- oder Handytasche entwickelt, die im besten Fall zusätzlich über ein Stiftfach verfügt. 2 Seitentaschen werden zusätzlich unten am Kasack angebracht. Für mehr Bewegungsfreiheit wird der Kasack mit Seitenschlitzen ausgestattet. Natürlich gibt es Unterschiede in den Schnitten: spezielle Damenkasacks werden häufig leicht figurbetont geschnitten. 

Die Berufsbekleidung in einer Praxis besitzt einen positiven Nebeneffekt: anhand identischer Bekleidung kann das Praxispersonal schnell von neuen Kunden erkannt und unterschieden werden. Häufig ist es so, dass Tierärzte eine andere Farbe Kasack tragen, als das restliche Personal. So ist es für die Kunden, speziell für neue Kunden, etwas leichter das Personal zu erkennen. 

 

Die Behandlung des Kasacks 

Waschen Sie den Kasack nach jeder Schicht mit einem Desinfektionswaschmittel und der im Kittel angegebenen Waschtemperatur! Beachten Sie desweiteren die Pflegeanweisungen bezüglich des Trocknens oder Bügelns. 

 

Praxisdienst-VET ist sich der Stellung des Kasacks in der Praxis absolut bewusst und bietet eine sehr große Auswahl an! Finden Sie im Bekleidungsshop von Praxisdienst-VET eine große Farb-, Größen- und Modellauswahl an Kasacks. Wählen Sie zwischen Schlupfkasacks, Kasacks zum Knöpfen oder mit Reißverschluss. Unter der großen Farbauswahl finden Sie kochfeste Trendfarben sowie die beliebte weiße Praxiskleidung. Durchstöbern Sie das breite Sortiment von Praxisdienst-VET und bestellen Sie den Kasack Ihrer Wahl bequem online!

Bewerten Sie unseren Beitrag

Schlagworte →