Mindray Pulsoximeter

Mindray Pulsoximeter mit Schutzhülle

Ein Pulsoximeter wird zur Bestimmung der Sauerstoffsättigung bei narkotisierten oder erkrankten Tieren herangezogen. Dies geschieht durch die Messung der Lichtabsorption bei Durchleuchtung der Haut. Während hierfür in der Humanmedizin der Fingerclip herangezogen wird, werden Pulsoximeter in der Veterinärmedizin mit Zungenclip ausgestattet. 

Das Mindray Pulsoximeter PM-60Vet ist ein leichtes Handheld-Gerät, also ein tragbares Pulsoximeter, das bequem mit dem Tier bewegt werden kann. Es eignet sich also zur stetigen Überwachung während der Narkose, und kann nach Beendigung der OP mit dem Tier in die Krankenstation verbracht werden. Das PM-60Vet besitzt ein 2,4 Zoll großes LCD-Farbdisplay, das das Ablesen von Sauerstoffsättigung und Pulsfrequenz vereinfacht. Die Möglichkeit zur Speicherung von 96 Stunden pro Patient wird von Tierärzten gerne genutzt und eignet sich in Verbindung mit der eingebauten Infrarot-Schnittstelle für die Speicherung der Daten auf einem Computer in der Praxis. Geliefert wird das PM-60Vet Pulsoximeter mit Batterien für den 36stündigen Dauerbetrieb. Optional ist bei Bedarf auch eine Ladestation erhältlich. Sie wird mit Akku und Ladekabel geliefert und ermöglicht den mobilen, akkubetriebenen Einsatz des PM-60Vet!  

PM-60Vet Pulsoximeter SchutzhülleEin weiteres Zubehör des Veterinär-Pulsoximeters ist die Schutzhülle. Sie kann leicht über das Gerät gezogen werden und dient zum Schutz des Pulsoximeters vor Stürzen. Bei Praxisdienst-VET kaufen Sie die Schutzhülle einzeln in einer von vier attraktiven Farben. Das Pulsoximeter von Mindray wird mit einem Lieferumfang angeboten, der den sofortigen Einsatz ermöglicht: SpO2-Sensor, Batterien, Nackenhalteband und Gebrauchsanleitung. 

Bewerten Sie unseren Beitrag

Schlagworte →