Terminvergabe in der TierarztpraxisIn der Tierarztpraxis oder Tierklinik gibt es für die Termingestaltung zwei grundsätzlich unterschiedliche Organisationsformen: 

  • offene Sprechstunde: Bei der offenen Sprechstunde werden nur die Rahmen-Öffnungszeiten angegeben. Innerhalb dieser Zeit werden keine Termin vergeben – der Patient kommt einfach und muss dann warten, bis ein Tierarzt Zeit hat, sein Tier zu untersuchen. Der Vorteil liegt in der Flexibilität des Patienten. Er kann kommen, wann es für ihn von Vorteil ist. Speziell spontane Besuche für den regelmäßigen Check werden gerne ohne Termin z.B. von Berufstätigen wahrgenommen. Der Nachteil liegt darin, dass evtl. längere Wartezeiten in Kauf genommen werden müsen. Von einer Wartezeit ausgenommen sind in allen Organisationsformen die Notfälle. Notfälle (Vergiftungserscheinungen, Unfälle, starke Blutungen) müssen erstversorgt werden und werden immer sofort behandelt.
  • Terminsprechstunde: Die Terminsprechstunde ist die organisierte Termingestaltung nach fixer Terminvergabe. Verwendet wird für die Terminsprechstunde ein Terminkalender, der auf die individuellen Bedürfnisse des Praxisinhabers ausgelegt sein sollte. Je nach Tierarzt und Praxisart werden Termine im 15/20-Minuten-Takt vergeben. Der Patient profitiert davon, kaum Wartezeiten zu haben. Spontane Besuche sind – außer im Notfall – jedoch meist nicht möglich. Die Terminsprechstunde ist in der Tierarztpraxis hauptsächlich üblich. Auch Mischformen werden häufig angeboten. 

 

TerminkalenderDie Termingestaltung ist für den Tierarzt von entscheidender Bedeutung für den Erfolg der Praxis. Neben Fachkenntnis, Sympathie und Fahrtweg ist sie eine der Entscheidungsfaktoren von Patienten für ihren Besuch. Die Termingestaltung spiegelt zudem die Möglichkeiten und Leistungsfähigkeit einer Tierarztpraxis wieder und sollte in keinem Fall unterschätzt werden!

Um Ihnen als Besitzer einer Praxis oder Klinik die Terminvergabe zu erleichtern, bietet Praxisdienst-VET verschiedene Terminkalender für die Tierarztpraxis an. Alle Terminkalender sind schuppenförmig ausgelegt und ermöglichen den direkten Überblick über alle Termine eines ganzen Monats. Wahlweise werden bei Praxisdienst-VET Terminplaner mit 4, 6 oder 10 Spalten angeboten. Die Spalten können individuell Ärzten, Räumen oder anderen Angestellten zugeteilt werden. Mit unterschiedlichen Zeitspannen werden die Termine in den Terminkalendern von Praxisdienst-VET im 15-Minuten-Takt vergeben. 

Kaufen Sie Ihren Terminkalender für die Tierarztpraxis bei Praxisdienst-VET und überzeugen Sie Ihre Patienten mit einer optimalen Termingestaltung – für die schnelle, fachmännische Behandlung und kurze Wartezeiten. 

Bewerten Sie unseren Beitrag