Blutanalyse mithilfe des Reflovet PlusEs ist Samstag Abend und Notfall-Hund «Spike» kommt wegen Apathie, Appetitmangel und Erbrechen in die Tierarztpraxis. Mögliche Erkrankungen, wie eine Niereninsuffizienz oder eine Infektionskrankheit, sollten möglichst schnell entlarvt und entsprechend therapiert werden. Wegen des Wochenendes müssen Tierarzt und Tierbesitzer  jedoch warten, bis die entnommenen Blutproben zum Fremdlabor versendet werden können. Die Ermittlung der Werte zieht sich lange hin und der Tierarzt Dr. Mustermann muss an diesem Samstag Abend eine auf Erfahrungswerten basierte Therapie einleiten und kann erst nach Erhalt der konkreten Werte – Tage später – individuell therapieren.

Diese verlorene Zeit entfällt mithilfe eines praxiseigenen Blutanalysegeräts!

Praxisdienst-VET bietet ab sofort das Reflovet Plus Blutanalysegerät für Tierärzte an. Dieses intuitiv bedienbare Hauslabor ist in der Lage, 16 klinisch-chemische Blutparameter auszuwerten. Nach Einlage eines Teststreifens erkennt das Gerät den zu bestimmenden Parameter selbstständig und wertet ihn innerhalb von nur 2 – 3 Minuten aus. Dem Tierarzt ist es überlassen, welche Werte überprüft werden; erhältlich sind Teststreifen für eine Reihe gängiger Werte, wie Urea, GOT, GPT, Glukose, Kalium oder Hämoglobin. Die Teststreifen sind einzeln entnehmbar und können individuell kombiniert werden. Die Werte-Ermittlung mithilfe des Reflovet Plus ist nicht nur besonders einfach und schnell, sondern auch individuell und wirtschaftlich. Sie kann während des Wochenenddienstes innerhalb kürzester Zeit stattfinden und bindet den Tierarzt nicht an die Verfügbarkeit eines Fremdlabors. Therapeutisches Handeln, angepasst an die Blutwerte des Patienten, ist somit sofort im Anschluss der Auswertung möglich.

Reflovet Plus Analysegerät

Kleines Inhouse-Labor mit breitem Anwendungsbereich.

Auch bei der regelmäßigen Werte-Kontrolle, z.B. bei diabetischen oder insuffizienten Patienten, ist das Reflovet Plus nützlich. Die Werte sind innerhalb weniger Minuten bekannt und die Therapie kann ohne einen weiteren Besuch des Patienten angepasst werden. Kunden sparen dabei nicht nur Zeit, sondern auch hohe Fremdlabor-Kosten und honorieren die positiven Effekte der Werte-Ermittlung direkt in der Praxis.

Das Reflovet Plus kann mit den Reflotron-Teststreifen betrieben werden. Die Testdurchführung ist denkbar einfach:

1.) Auf das Testfeld des Teststreifens werden mit der dem Gerät zugehörigen Pipette 32 μl Vollblut, Serum oder Plasma aufgebracht. Es ist kein Zentrifugieren des Probenmaterials notwendig!

2.) Der Teststreifen wird in das Gerät eingelegt und die Messkammer geschlossen. Sofort beginnt Reflovet Plus mit der Analyse.

3.) Nach nur 2 – 3 Minuten steht der Wert fest. Reflovet Plus zeigt ihn direkt im Display an und druckt ihn mithilfe des integrierten Druckers automatisch aus. Dank der im Lieferumfang enthaltenen Referenzwerttabelle können die Werte unterschiedlicher Tierarten schnell eingeordnet werden. Ein Datentransfer an gängige Praxisverwaltungsprogramme ist ohne weiteres möglich.

Reflovet Plus vereinfacht sämtliche Abläufe in der Praxis: Es druckt die Werte automatisch aus und vereinfacht durch die Übertragungsmöglichkeiten zur Praxissoftware die Archivierung der Werte. Auch seine Reinigung ist mithilfe der Reflotron Clean+Check Teststreifen besonders leicht durchführbar! Es sind weder teure Reinigungsmittel, noch aufwändige Servicetermine notwendig.

 

Sie haben weitere Fragen zum Reflovet Plus? Wenden Sie sich gerne direkt an den Kundenservice von Praxisdienst-VET. Fachkundige Mitarbeiter beraten Sie per Telefon, E-Mail und Live-Chat! Im Onlineshop finden Sie außerdem ein interessantes Produkt-Video, das die Test-Durchführung näher beschreibt. Praxisdienst-VET – der Anbieter für hochwertige Medizintechnik!

 

Reflovet Plus: zuverlässiges Inhouse-Labor 5.00/5 2

Schlagworte →