Desinfektionsmittel Interkokask

Wirksam gegen Kokzidien-Oozysten, Spulwurmeier, Bakterien, Pilze und Viren.

Während Wartezimmer, Behandlungsraum und OP der Tierarztpraxis in der Regel mit einem üblichen Flächendesinfektionsmittel behandelt werden können, erfordern Tiergehege und Krankenstationskäfige, welche erkrankte Tiere beherbergten, ein Desinfektionsmittel, das nicht nur Bakterien und Viren behandelt.

Interkokask, das gebrauchsfertige Desinfektionsspray wird aufgrund seines breiten Wirkspektrums von Tierärzten wie Tierbesitzern zur regelmäßigen Desinfektion von Krankenstationsboxen, Tierbehausungen oder Geflügelställen verwendet.

Interkokask (Wirkstoff Chlorkresol) wirkt gegen Kokzidien-Oozysten, Spulwurmeier, Bakterien, Pilze und Viren – damit deckt das Spray die meisten der in der Tierhaltung vordergründig-wichtigen Erreger gleichzeitig ab, und hilft andere Tiere vor Keimverschleppung zu schützen. Interkokask kann sowohl auf Flächen im Kleintierbereich, wie auch in Taubenschlägen, Vogelvolieren, Hühnerställen, Hundehütten oder Heimtierkäfigen eingesetzt werden. Aufgrund des enthaltenen Chlors sollte es jedoch nicht auf Wohnmobiliar gesprüht werden.

Um eine optimal wirksame Desinfektion zu erzielen, sollten die Flächen vor dem Einsatz von Interkokask von grobem Schmutz befreit werden. Dies kann idealerweise mit Einweghandschuhen und Einmaltüchern geschehen. Interkokask sollte flächendeckend aufgesprüht und durch ein Einwegtuch verteilt, aber nicht aufgenommen werden. Auf die ausreichende Verwendung ist dabei zu achten. Nach 2 Stunden Einwirkzeit können die Flächen gründlich abgespült, bzw. feucht gewischt werden.

Interkokask, das Breitband-Stalldesinfektionsmittel mit geprüfter Wirksamkeit, kaufen Tierärzte ab sofort bei Praxisdienst-VET, dem Anbieter für Veterinärbedarf. Sie erhalten das Spray gebrauchsfertig in der 500-ml-Sprühflasche.

 

Tierkäfige sicher desinfizieren mit Interkokask 4.67/5 3