Welpenmilch als MuttermilchersatzWenn Tiere mehr Welpen gebären, als sie versorgen können, oder Tiermütter bei der Geburt versterben, müssen Menschen mit geeigneter Nahrung unterstützend eingreifen und die Welpen in regelmäßigen Abständen (zu-)füttern. Praxisdienst-VET bietet zu diesem Zweck die cdVet Welpenmilch an, die dem Tierarzt zur Aufzucht von jungen Hunden, Katzen und Nagern dient. Der Milchaustauscher in Pulverform wird mit lauwarmem Wasser zu einer Milch angerührt und den Tieren über eine Aufzuchtflasche eingegeben. Die nahrhafte Welpenmilch ist zur Aufzucht verwaister Tiere ebenso ausreichend, wie um einen Milchmangel bei großer Welpenanzahl auszugleichen. Erfahrene Tierzüchter verfüttern die Welpenmilch außerdem an die Tiermutter, die diese zusätzliche Energie in der anstrengenden Zeit der Welpenaufzucht gerne annimmt. 

Wichtiges Zubehör für die Welpenaufzucht: die Aufzuchtflasche für Tiere

Wichtiges Zubehör für die Welpenaufzucht: die Aufzuchtflasche für Tiere

Damit die mutterlose Aufzucht möglichst optimal gelingt, ist die Welpenmilch mit allen wichtigen Nährstoffen angereichert und sehr leicht verdaulich. Die Welpenmilch enthält wertvolles Kolostrum und versorgt die Jungtiere so mit überlebenswichtigen Abwehrstoffen, die sie von ihrer Mutter in den ersten Tagen nach der Geburt erhalten hätten. Die natürlichen Inhaltsstoffe Vollmilchpulver, Milcheiweiß, Mineralstoffe und Johannisbrotkernmehl sorgen für eine stabil bleibende Verdauung, z.B. beim Wechsel von Muttermilch zum Milchaustauscher.

Praxisdienst-VET bietet die cdVet Welpenmilch in drei Gebindegrößen an, die dem Tierarzt den Verkauf oder die wirtschaftliche Bevorratung des Pulvers vereinfachen. Praxisdienst-VET – das Beste für Ihre Praxis!

Welpenmilch für Hunde, Katzen und Nager 5.00/5 1

Schlagworte →