Anibio VorhautpflegeDas Bild des eitrig tropfenden Rüden ist vielen Tierärzten und Hundebesitzern bestens bekannt – der unkastrierte Rüde mit dem chronischen Präputialkatarrh

Der Penis des Rüden liegt in einer tiefen Vorhautfalte, die im Normalfall nicht gereinigt werden muss. Durch den starken Geschlechtstrieb manch unkastrierter Rüden verändert sich die gesunde Keimflora der Vorhaut: ständiges Belecken und häufiges Markieren in Verbindung mit einer starken Hormonkonzentration sorgen für eine entzündliche Flora der Vorhaut. Das Ergebnis ist ein gelblich eitriger Ausfluss aus der Vorhaut. Die Vorhautentzündung ist keine ernsthafte Krankheit, aus hygienischen Gründen ist sie jedoch behandlungsbedürftig. Abhilfe schafft hier die regelmäßige Spülung der Vorhaut

Anibio hat das passende Hilfsmittel für alle betroffenen Rüdenbesitzer auf den Markt gebracht: die Vorhautpflege Spüllösung.

Die Vorhautpflege dient der Reinigung und der Pflege der Vorhaut durch einfaches Spülen. Um keine Reizungen auf der entzündeten Vorhaut zu verursachen, wurde die Vorhautpflege besonders schonend hergestellt: 

  • ohne Alkohole
  • ohne Chemikalien
  • ohne Konservierungsstoffe

Die milde Vorhautpflege von Anibio besteht aus rein natürlichen Stoffen, wie Teebaumöl (in geringer selbst für Katzen ungefährlicher Menge) und echter Kamille. Kamille ist ein natürlicher Entzündungshemmer und hilft die Entzündung einzudämmen. 

Um eine akute Vorhautentzündung zu behandeln, sollte die Vorhautpflege zu Beginn täglich verwendet werden. Erfahrungsgemäß ebbt eine Vorhautentzündung ohne Kastration immer wieder auf – aber auch eine Kastration hilft nur bei ca. 45% aller Rüden sicher gegen die Entzündung. Um einen dauerhaften Erfolg zu erzielen ist die Vorhautpflege regelmäßig und anhaltend (etwa einmal wöchentlich) anzuwenden. Die Vorhautpflege von Anibio ist im praktischen Pumpdosierer mit einem Inhalt von 50 ml erhältlich und reicht für viele Behandlungen. 

Bewerten Sie unseren Beitrag