Das tägliche Bürsten, Kämmen und Pflegen eines Pferdes verbessert nicht nur sein Wohlergehen und das Vertrauen des Pferdes zum Menschen, es dient auch der Kontrolle des Körpers und der frühzeitigen Erkennung von Verletzungen oder Krankheiten. Das Striegeln über die Haut befreit das Fell von Schmutz, Nässe, Schweiß und Staub und fördert die Durchblutung, sowie die Hautatmung. Das tägliche Auskratzen der Hufe gehört zur Pferdepflege – Steinchen und grober, oft feuchter Schmutz werden entfernt und der Huf auf Unversehrtheit überprüft. Ungepflegte Hufe führen durch starken Wuchs ohne Rückschnitt zu Ausfransen und Schmerzen, sowie Problemen beim Gang. Praxisdienst-VET hat eine Reihe an Produkten für die Pferdepflege zusammengestellt:

 

Der Hufkratzer

Pferdezubehör: HufkratzerDer Hufkratzer sollte vor und nach jedem Ausritt – auch in die Halle – , als auch in jeder tierärztlichen Untersuchung verwendet werden. Da sich bei jedem Schritt Schmutz unter dem Huf sammelt, ist eine objektive Beurteilung von Huf, Stahl und der gesamten Hufsohle ohne Reinigung nicht möglich. Hufkratzer existieren in vielen verschiedenen Formen und Farben. Der optimale Hufkratzer verfügt ausser dem Metallhaken zusätzlich über eine Bürste auf der Rückseite, mit der auch feiner Schmutz und kleine Steinchen aus den Strahlfurchen entfernt werden können. Die regelmäßige Reinigung der Hufe mittels Hufkratzer hilft Krankheiten, wie Hufrehe frühzeitig zu erkennen. 

 

Pferdezubehör: MetallstriegelMetallstriegel

Der Metallstriegel ist eine grobe Bürste aus Metall, die über mehrere Reihen Zähne verfügt. Dadurch ist der Metallstriegel in der Lage, Schlammbrocken und festen Schmutz aus dem Fell des Pferdes zu kämmen. In der Zeit des Fellwechsels eignet sich der Metallstriegel zusätzlich, lose Haare auszukämmen. Der Metallstriegel sollte nicht über Gelenken oder im Gesicht angewendet werden. 

 

 

Pferdezubehör: WurzelkardätscheDie Wurzelkardätsche

Zum Pferdezubehör gehört darüber hinaus die Wurzelkardätsche. Die Wurzelkardätsche besteht entweder aus Kunststoff oder Holz und zeichnet sich durch die festen, groben Borsten aus. Diese engstehenden Borsten der Wurzelkardätsche ermöglichen dem Pferdepfleger das Entfernen von grobem und feinem Schmutz im Fell des Pferdes. Die Wurzelkardätsche hat eine Halteschlaufe und ist durch die ovale Form gut in der Hand zu halten. 

 

Pferdezubehör: Roßhaar KardätscheDie Roßhaar Kardätsche

Eine Kardätsche mit echtem Roßhaar ist ein Highlight für jeden Pferdepfleger: Die ovale Kardätsche, meist aus Holz, ist mit echten Pferdehaaren besetzt. Diese reinigen beim Striegeln mit der Roßhaar Kardätsche das Fell des Pferdes von feinstem Schmutz und Staub. Die Roßhaar Kardätsche bringt das Haarkleid des Pferdes wieder zum Glänzen! Die Roßhaar Kardätsche ist auch zur Verwendung am Kopf des Pferdes geeignet. 

 

Pferdezubehör: SchweißmesserDas Schweißmesser

Ein weiteres Pferdezubehör ist das Schweißmesser, welches in 2 Varianten erhältlich ist. Das altbewährte Schweißmesser ist doppelseitig. Die obere Kante des Schweißmessers ist glatt und wird genutzt, um Wasser oder Schweiß aus dem Fell abzuziehen. Das Schweißmesser verhilft so, das Pferd wieder zu trocknen. Die 2., gezahnte Reihe des Schweißmessers dient der Entfernung groben Schmutzes und loser Haare. 

Ein etwas moderneres Modell eines Schweißmessers ist einseitig und mit einer Gummilippe versehen. Diese passt sich den Körperkonturen schmerzfrei an. Dieses Modell Schweißmesser eignet sich ausschließlich zum Abziehen von Wasser oder Schweiß. 

Bewerten Sie unseren Beitrag