Veterinärwaage aus HolzDie Veterinärwaage und deren Benutzung hat einen hohen Stellenwert in der Tierarztpraxis. Die Messung des Körpergewichts bei jedem einzelnen Besuch ist im Idealfall Routine für den Tierarzt, denn anhand des Gewichts eines Tieres lassen sich viele Aussagen treffen. Das Körpergewicht wird nicht aus Oberflächlichkeit gemessen, sondern weil es für das Tier und seine Gesundheit ein wichtiger Faktor ist. Wird es regelmäßig durch das Praxispersonal notiert, lässt sich nach wenigen Besuchen schon eine Tendenz feststellen und jede große Abweichung kann eventuell ein Indiz für eine Krankheit des Tieres sein. 

 

ADE VeterinärwaageStellt man sein Tier auf die Veterinärwaage und muss eine hohe Gewichtszunahme innerhalb eines kurzen Zeitraumes feststellen, wird der Tierarzt sich über die Gründe Gedanken machen: eine große Wasseransammlung in der Bauchhöhle (Aszites) oder eine Schilddrüsenunterfunktion könnten zum Beispiel der Auslöser sein. Eine frühzeitige Entdeckung und Behandlung können hier überlebenswichtig sein. Andererseits kann die Veterinärwaage natürlich auch Aussagen über den Verlauf einer Therapie oder einer Diät treffen und daher sollte der erste Weg des Tierbesitzers in einer Tierarztpraxis immer der Weg zur Waage sein!

 

KleintierwaageVeterinärwaagen gibt es den Ansprüchen entsprechend in vielen Ausführungen: kleine Waagen mit Wiegemulde dienen der genauen Kontrolle des Gewichts oder der aufgenommenen Nahrungsmenge bei sehr kleinen oder jungen Tieren, für große Hunde gibt es die Plattformwaagen – das sind Veterinärwaagen, die nur eine sehr geringe Höhe haben, meist mit einer rutschsicheren Matte belegt sind und oft ein Display zur Anbringung in Augenhöhe des Praxispersonals besitzen. Praxisdienst-VET hat eine große Auswahl an Veterinärwaagen: optisch sehr ansprechend, in vielen verschiedenen Ausführungen und für jeden Bedarf das richtige Modell. Da die Plattformwaagen natürlich eine größere Teilung anzeigen, als die kleineren Veterinärwaagen ist es umso wichtiger, z.B. für die Gewichtsmessung vor Narkosen, dass eine Tierarztpraxis mehrere Waagen (für Klein- und Großtiere) zur Verfügung hat. 

Bewerten Sie unseren Beitrag