Praxisdienst-VET erweitert sein Sortiment an Blutentnahmesystemen!

Blutentnahmen haben in der tierärztlichen Praxis zur Feststellung von Krankheiten, zur Überwachung von Therapieverläufen oder als Routinemaßnahme bei älteren Tieren einen großen Stellenwert. Eine qualitativ hochwertige Probe erfordert eine fachgerechte Probenentnahme. Die Tiermedizin lässt eine Vielzahl an Arten der Blutentnahme zu, weshalb die einzelnen Blutentnahmesysteme teilweise vielfältig einsetzbar sind. Die folgenden Blutentnahmesysteme eignen sich für die Abnahme kleiner Blutmengen, wie sie z.B. für Schnelltests oder Analysegeräte wie das Reflotron® benötigt werden. 

 

Multivette® 600

Multivette® 600 BlutentnahmesystemDie Multivette® ist ein besonders hygienisches Blutentnahmesystem, das je nach Bedarf für die kapillare oder die venöse Blutentnahme geeignet ist. Das Kapillarrohr ist per Drehverschluss mit dem eigentlichen Blutröhrchen verbunden und kann zur kapillaren Blutentnahme an die Einstichstelle angesetzt werden. Die kapillare Blutentnahme mit diesem Blutentnahmesystem erfolgt nach dem End-to-End Prinzip. Für die venöse Blutentnahme wird dem Kapillarrohr der Multivette® eine Luerkanüle aufgesetzt und die Blutentnahme wie gewohnt durchgeführt – die Multivette® befüllt sich selbstständig durch den venösen Druck. 

Mit der Multivette® 600 erfolgt die Blutentnahme besonders einfach und hygienisch – ohne Blutverlust – dank dem direkten Aufsatz der Kanüle auf das Blutentnahmesystem. Die Multivette® 600 verfügt zusätzlich über eine Füllstandsmarkierung, die die Befüllung mit genau 600 Microlitern ermöglicht. Natürlich ist dieses Blutentnahmesystem in den verschiedenen Präparierungen für unterschiedliche Anwendungen erhältlich. 

 

Microvette® 200 / 500

Microvette® 500 - BlutentnahmesystemDie Microvette® 200 ist ein Blutentnahmesystem, das der Blutentnahme geringer Mengen Kapillarblut dient, zB bei Heimtieren – hier ist eine venöse Blutentnahme oft nicht möglich. Bei Praxisdienst-VET finden Sie die Microvette® in 2 verschiedenen Varianten. Die Microvette® 200 verfügt über ein Kapillarrohr, das der Einstichstelle direkt angehalten wird. Das speziell geformte Innengefäß dieses Blutentnahmesystems ist für eine bessere Mischbarkeit der Probe mit der jeweiligen Präparierung entweder zylindrisch oder konisch geformt. 

Bei der Microvette® 500 hat der Anwender 2 Möglichkeiten: der speziell geformte Rand ermöglicht nach Abnahme des farbcodierten Deckels die kapillare Probenentnahme. Die Microvette® 500 (s.o.) eignet sich jedoch gleichzeitig zur von Tierärzten häufig verwendeten „Eintropf-Variante“. Hier wird das Blut durch den venösen Druck und ohne jegliche Hilfsmittel selbstständig in das Gefäß eintropfen gelassen. Auch die Microvette® 500 verfügt über ein speziell geformtes Innengefäß, das eine gute Mischbarkeit der Probe ermöglicht. 

 

Praxisdienst-VET bietet Ihnen die gezeigten Blutentnahmesysteme mit den unterschiedlichen Präparierungen zum günstigen Preis im wirtschaftlichen Faltkarton zu 100 Stück. Besuchen Sie unseren Shop und überzeugen Sie sich selbst!

Bewerten Sie unseren Beitrag