…nicht mehr langweilig, sondern modisch, hochwertig und funktionell!

 

Viele Berufszweige haben eine feste Berufskleidung, die die Träger als einen bestimmten Berufszweig kennzeichnen soll, die Firmenzugehörigkeit deutlich macht, sowie den Träger oder seine private Kleidung darunter schützen soll. Berufsbekleidung sollte als erstes einmal schützen – gerade als Großtierpraktiker, wenn man Fußtritten, Kälte und Dreck ausgesetzt ist, ist man dankbar über Veterinär-Clogs mit Stahlkappen, Gummi-Sicherheitsstiefel, strapazierfähige Bodywarmer oder robuste Arbeitshemden; immobil arbeitende Tierärzte, Tierärztinnen und tiermedizinische Angestellte erfreuen sich an besseren Materialien, moderneren Farben und schickeren Schnitten als bisher. Die steifen weißen Arzthosen wurden von namhaften Herstellern langsam aber sicher getauscht gegen 5-Pocket-Hosen, Cargohosen und figurbetonte Damenjeans – Kittel gibt es längst nicht mehr nur in Kastenform, sondern auch als Design-Kasack oder figurbetonten Druckknopf-Kasack. 

 

Funktionalität steht weit oben auf der Liste der „Must-haves“ der Berufsbekleidungen: Druckknöpfe für leichteres An- und Ausziehen, Seitenschlitze, Halsausschnitte mit Paspeln, große Kitteltaschen, Brusttaschen mit Stiftfach, Praxisschuhe mit rückenschonendem Fußbett und Gummizüge im Hosenbund. Die medizinische Berufsbekleidung ist weder trist noch langweilig – medizinische Berufsbekleidung steht für effektiven Schutz, angenehmen Tragekomfort und modische Schnitte. 

 

Gerade in Arzt- oder Tierarztpraxen ist es wichtig, dass Bakterien, Sporen und sonstige Keime zuverlässig abgetötet werden, die Berufsbekleidung sauber und hygienisch getragen werden kann. Hochwertige Berufsbekleidung sollte also kochfest und hautsympatisch sein. Praxisdienst-VET hat eine große Auswahl an Kitteln, Kasacks, Praxisschuhen, Arzthemden und – hosen, sowie Veterinär-Outdoorbekleidung von namhaften Herstellern, wie Hiza oder BP – zu günstigen Preisen und guter Qualität im Sortiment. 

Berufsbekleidung… 5.00/5 1